• Praxis kennenlernen
  • Leistungen
  • e-Services
  • Kontakt / Lageplan

Schulbildung

Bis Mai 1992 allgemeines Abitur, Gabriele v. Bülow Schule (Gymnasium) 4.OG Berlin

Wehr-/ Zivildienst

Oktober 1992 - Dezember 1993 Wehrdienst AKP 852, Feldjäger, Bayernkaserne, München. Zivildienst „Das Mosaik“ e.V. Werkstätten für Behinderte, Berlin.

Studium der Humanmedizin

SS 1995- WS 1996-97 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin.
SS 1997- WS 2002-03 Studium der Humanmedizin an der Humboldt Universität zu Berlin, Universitätsklinikum Charité.

praktische Studienabschnitte

September 1997 Praxis-Famulatur, Dr. med. Meyer, Facharzt für Orthopädie.
März bis April 1999 Famulatur Innere Medizin, Humboldt-Krankenhaus Berlin.
März bis April 2000 Famulatur Unfallchirurgie, Krankenhaus Reinickendorf, Berlin.
August bis September 2000 Famulatur Unfallchirurgie, Krankenhaus Reinickendorf, Berlin.
April bis August 2001 1. Tertiar des praktischen Jahres (Innere Medizin) in der Robert-Rössle Klinik, Campus Berlin Buch, Charité.
August bis Dezember 2001 2. Tertiar des praktischen Jahres (Anästhesie) im Klinikum Spandau, Vivantes GmbH, Berlin.
Februar bis Juni 2002 3. Tertiar des praktischen Jahres (Chirurgie) im Klinikum Reinickendorf, Vivantes GmbH, Berlin.
Dezember 2002 erfolgreicher Studienabschluss

Mitgliedschaft in Berufsverbänden

Seit 2004 DGIM (Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin)
Seit 2010 BDA (Hausärzteverband Berlin und Brandenburg e.V.)
Seit 2012 Degam (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin)  

Berufstätigkeit

Februar 2003 – Juni 2004 Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau, BWL), TU Berlin.
August 2004 Beginn der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeine und Innere Medizin
August 2004 – Juli 2006 Assistenzarzt/Stationsarzt in der Inneren Medizin (eigener Schwerpunkt internistische Onkologie) des Kreiskrankenhaus Prenzlau.
August 2006 – Juli 2007 Assistenzarzt in der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie in der Robert-Rössle Klinik am Helios Klinikum Berlin-Buch, Schwerpunkt Knochen- und Weichteilsarkome,
Oktober 2007 - März 2008 Assistenzarzt in der Abteilung Chirurgie des Evangelisch Freikirchlichen Krankenhauses Bernau und Herzzentrum Brandenburg der Immanuel Diakonie Group
April 2008 – Oktober 2009 Weiterbildungsassistent in der Praxis für Allgemeinmedizin D. Deidesheimer, Zehdenick
Seit April 2008 Selbstständige Tätigkeit als Honorararzt im Bereich Allgemeine und Innere Medizin, Tätigkeiten im Krankenhaus Eisenhüttenstadt, den Niederlausitz Klinken, dem Sana Krankenhaus Gransee und als KV-Bereitschaftsarzt im Kreis Oberhavel.
Oktober 2009 Facharzt für Allgemeinmedizin
01.02.2010 Niederlassung als Facharzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in der Berliner Str. 41, in 16792 Zehdenick

Sonstige Kenntnisse und Fertigkeiten

Fremdsprachen Englisch, etwas Französisch
   
Hobbies Badminton, Autogenenes Training, Politik, Geschichte, Traditionelle Chinesische Medizin, römische Numismatik und Archäologie

Anlage zum curriculum vitae im PDF-Format

Praxis Höhne
Berliner Straße 41
16792 Zehdenick

Tel. +49 33 07 21 46
Fax +49 33 07 31 69 - 31
info(at)praxis-stefan-hoehne.de

Sprechzeiten:

Montag

9-13 14-16 Uhr

Dienstag

12-15 16-19 Uhr

Mittwoch

9-12 Uhr

Donnerstag

12-15 16-18 Uhr

Freitag

9-12:30 Uhr

Und nach Vereinbarung