Allgemein

Umfrage zum Thema hausärztliche Versorgung in Brandenburg

2019-04-08T11:43:17+00:00

Liebe Mitglieder, liebe Hausärztinnen und Hausärzte,

Die Optimierung der Medizin ist nicht zuletzt dank TSVG im medialen Interesse. Das dies keinerlei Verbesserungen bringen wird ist jedem bewußt der in der Medizin tätig ist. Aber warum gehen die Maßnahmen der Politik derartig an der Realität vorbei? Ein Grund ist sicherlich, dass unsere Vertreter in KV en und Kammer nicht immer ein realistisches Bild an die Politik weiter vermitteln. Und mit uns an der Basis spricht ja niemand…

Was können wir also tun? Eine Möglichkeit könnte es sein realistische Daten über den IST Zustand in der realen Versorgung zu erheben und diese zu publizieren.

Genau darauf zielt unsere Umfrage. Bitte nehmen sie sich daher 5 Minuten Zeit um unsere Erhebung zu den realen Bedingungen der hausärztlichen Tätigkeit in Brandenburg durch Ihre Teilnahme zu unterstützen.

Wir brauchen diese Datenbasis um Sie besser berufspolitisch vertreten zu können. Wir werden in Zukunft auch gern kurze Umfragen zu aktuellen politischen Themen über die gleich online Plattform starten und würden uns auch hier über Ihre Unterstützung freuen.

Hierzu wäre es hilfreich, wenn Sie und Ihre e-mail Adresse zur Verfügung stellen. Diese können Sie per Fax unter 030/3137827 oder per e-mail infobda-hausaerzteverband.de an die Geschäftsstelle schicken.

Hier geht es zur Umfrage:

Kinderärztin am Standort Zehdenick

2019-03-31T21:51:42+00:00

Die kinderärztliche Versorgung in Zehdenick ist seit dem Weggang von Frau Volknant katastrophal. Im letzten Quartal haben wir nach unserer Möglichkeit mitgeholfen, die kleinen Patientinnen und Patienten am Standort Zehdenick zu versorgen. Eine kinderärztliche Versorgung -insbesondere für die Vorsorgeuntersuchungen- erscheint jedoch dringend geboten. Wir freuen uns daher sehr, dass wir die erfahrene Fachärztin für Pädiatrie Frau DM Saweliev für einen halben Versorgungsauftrag ab dem 01.05.2019 (vorbehaltlich der Zustimmung des Zulassungsausschusses)am Standort Zehdenick gewinnen konnten. Durch die Zusammenarbeit mit unserer erfahrenen MfA Frau Fengler wird sich die Versorgung der Kinder in Zehdenick und Umgebung dadurch erheblich verbessern.

Personelle Veränderungen Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin

2019-04-30T08:03:15+00:00

Zum 31.03.2019 hat Dr. Keining unsere Praxis verlassen.
In der aktuellen Situation ist es nicht einfach Kolleginnen und Kollegen für die Arbeit im Land Brandenburg begeistern zu können. Um so mehr freuen wir uns, eine Nachfolge gefunden zu haben. Frau Dr. med. Siegling -Fachärztin für Allgemeinmedizin- wird uns ab 01.05.2019 am Standort Wandlitz verstärken.

Privatpraxis für Orthopädie

2019-03-11T19:12:07+00:00

Orthopädie in Wandlitz

Wir freuen uns, Ihnen als Privatpatient oder Selbstzahler ab dem 01.03.2019 ein zusätzliches hochwertiges medizinisches Versorgungsangebot am Standort Wandlitz anbieten zu können.

Frau Dr. med. Franziska Freynik, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, wird nach Terminvereinbarung unter 0151 17563688 ein Behandlungsangebot mit den Schwerpunkten:

  • Ganzheitliche Medizin
  • Akupunktur, Naturheilverfahren
  • Kinderorthopädie
  • Schmerztherapie
  • ambulante Operationen

anbieten.

http://www.orthopaedie-in-wandlitz.de

Arzt/Ärztin in Weiterbildung gesucht

2019-03-31T21:22:59+00:00

Stellenangebot: Ärztin/Arzt in Weiterbildung in der Allgemeinmedizin ab sofort gesucht. Auch als Zweitfacharztweiterbildung möglich.

Konzept:

Ganzheitliche familienmedizinische, weitgehend evidenzbasierte Betreuung von Patientinnen und Patienten mit primärärztlichem Versorgungskonzept. Als akademische Lehrpraxis (Charité und MHB) seit Jahren aktiv in der Aus- und Weiterbildung. Engagiertes unterstützendes Team, umfangreiches diagnostisches Spektrum (u.a. Sonographie, Ergometrie). Moderne, barrierefreie Praxisräume, sehr effiziente Praxisabläufe. Gute work-life Balance durch effektiven Arbeitszeiteinsatz. Kooperatives Team mit zwei FÄ f. Allgemeinmedizin und zwei Ärzten/-innen in Weiterbildung, interne Weiterbildung, Qualitätszirkel.

Profil Arzt/Ärztin in Weiterbildung 

Möglichst schon klinische Ausbildungsabschnitte vorhanden (keine Voraussetzung); Interesse an allen Aspekten hausärztlich, allgemeinmedizinischer Versorgung. Tätigkeit in beiden Praxisstandorten.

Unser Angebot:

Gute Bezahlung bei optimalem Arbeitszeiteinsatz mit Zeit für sich und die Familie. Moderne Versorgungskonzepte, nettes Team, lebenslanges Lernen begleitend zum Arbeitsprozess, offen für Ihre Ideen und Schwerpunkte. Kollegialer Austausch. Spätere Kooperation möglich. 

Was ist mir wichtig:

Das Leben heute ist schneller und ein Stück weit unverbindlicher geworden. Hausärztliche Versorgung bedeutet für mich Verantwortung für Patientinnen und Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu übernehmen. Deswegen ist mir Kontinuität wichtig. Die Tätigkeit in der Allgemeinmedizin ist heute vielschichtig und in viele Richtungen entwicklungsfähig, so dass genügend Abwechslung im Beruf gegeben ist. Eines bleibt jedoch immer gleich: die erlebte Anamnese mit unseren Patientinnen und Patienten und die Begleitung über einen Teil Ihres Lebensweges. Das ist das Besondere, das Einzigartige in unserem Fach und in der Medizin – und das ist für mich ein Teil der Energie, die mich weiter gern Hausarzt sein läßt. Es läßt sich in vielen Bereichen mehr oder einfacher Geld in der Medizin verdienen. Aber bedeutet das auch eine höhere Zufriedenheit im Beruf? 

Wenn Sie sich interessieren Teil unseres Teams zu werden, dann senden Sie mir gern Ihre Unterlagen per E-mail unter st.hoehne@t-online.de oder per Post an Praxis Höhne, Louisenhain 6, 16348 Wandlitz

Neuer Praxisstandort in Wandlitz

2017-11-26T12:21:41+00:00

Neue Praxisadresse Wandlitz

Ab dem 01.12.2017 sind wir auch in Wandlitz für Sie da!

In neu errichteten Räumen im Haus Regenbogen im Louisenhain 6, 16348 Wandlitz bieten wir ein umfassendes Angebot an hausärztlich allgemeinmedizinischen Leistungen in barrierefreien Räumen.

Auch in Wandlitz bieten wir die Versogung von jung bis alt. Prävention und Versorgung chronischer Erkrankungen. Umfassende Beratung und die Lotsenfunktion im dichter werdenden Gesundheitswesen, sind dabei Kernkompetenzen.

Zudem bieten wir eine Reihe apparativer Untersuchungen wie Langzeit EKG und Blutdruck, Sonographie (Bauch, Weichteile Schilddrüse, Gefäße) und Ergometrie an.

Als akademische Lehrpraxis der Charité und der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) werden Sie ab und an bei uns auf Studierende der Medizin und Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung treffen. Aus- und Weiterbildung sind für uns wichtige Anliegen, nicht zuletzt, damit die medizinische Versorgung bei uns in Brandenburg langfristig gesichert werden kann.

Nicht dagegen werden Sie das Wartezimmer mit Vertretern der Pharmaindustrie teilen müssen, da die Praxis Mitglied bei MEZIS e.V. ist und wir uns aus neutralen Quellen (z.B. Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DeGAM), uptodate) über die Fortschritte in der Medizin informieren.

Sie suchen umfassende medizinische Betreuung aus einer Hand? Dann besuchen Sie uns!

Alles neu?

Das bisherige Angebot in Zehdenick erhalten wir dabei wie bisher, wie Sie es gewohnt sind.

Möglich wird dies durch die Mitwirkung von Dr. med. Christoph Keining, der als Facharzt für Allgemeinmedizin an beiden Standorten tätig wird.

Die Öffnungszeiten werden wir zum 01.12.2017 anpassen. Es bleibt bei der bisherigen Versorgung sowohl hinsichtlich der Erreichbarkeit (vormittags und nachmittags), als auch bei der Anzahl der Sprechstunden.

Akademische Lehrpraxis der Charite und der MHB

2017-05-16T14:32:45+00:00

Wie Sie sicher schon bemerkt haben, gibt es ab und an neue Gesichter in unserer Praxis. Studierende der Medizin machen sich auf, um im Blockpraktikum der Allgemeinmedizin, bereits im Studium einen Einblick in das Tätigkeitfeld der Hausärzte zu erhalten. Vor dem Hintergrund bereits bestehender und sich weiter verschärfender Nachswuchsprobleme in der hausärztlichen Versorgung nicht nur eine sinnvolle und zweckmäßige Idee, sondern eine sehr wichtige dazu. Wir freuen uns daher sehr, dass aus Berlin und Neuruppin bereits in 2015 vier Medizinstudenten den Weg zu uns angetreten haben. Alle Studierenden sind -wie alle Mitarbeiter der Praxis auch- vollständig an die Schweigepflicht gebunden. Wenn Studierende in der Praxis anwesend sind, weisen wir durch Praxisaushang stets darauf hin. Sollten Sie nicht mit der Anwesenheite eines Studenten bei Ihrer Untersuchung einverstanden sein, können Sie dies jederzeit an der Anmeldung sagen – wir richten uns nach Ihrem Wunsch. Wir würden uns natürlich freuen, wenn Sie die Ausbildung der Studierenden unterstützen, da es auch zu meiner Aufgabe als Arzt gehört, mein ärztliches Wissen weiter zu geben.

Angebot: Pit-picking OP nach Bascom !!!

2017-05-16T15:41:14+00:00

Liebe Patientinnen und Patienten, die Versorgung von sogenannten Steißbeinfisteln, sog. Sinus pilonidalis ist in der Regelversorgung sehr langwierig und mit langen Wundheilungszeiten von bis zu 6 Wochen einhergehend. Die Alternative ist die OP Methode nach Bascom, die ambulant mit max. 1 Tag Arbeitsunfähigkeit und minimalsten Wunden Heilungschancen von ca.: 80 % bietet. Diese Methode ist so einfach, dass sie hier vor Ort mit einem Zeitaufwand von max. 30 Minuten durchgeführt werden kann, die Risiken sind minimal. Ich habe die Methode bei Herrn Dr. Igors Iesalnieks in Gelsenkirchen erlernt, der diese als einziger Mediziner regelhaft in Deutschland anbietet und über einen sehr großen Erfahrungsschatz verfügt. Leider kann ich die Methode aufgrund der komplexen Abrechnungsmechanismen der gesetzlichen Kassen nur als Privatleistung anbieten (Kosten ca. 100 €), die privaten Kassen übernehmen i.d. Regel die Kosten, zumal diese bei weitem kostengünstiger sind, als die der Regelversorgung. nähere Informationen zum Thema: http://marienhospital.eu/fileadmin/mhg/mhgchiravch/110315_Patienteninformation_Pit_Picking.pdf